Letztes Spiel (Erste)
Nächstes Spiel (Erste)

Letztes Spiel (Zweite)
Nächstes Spiel (Zweite)

Tabelle
1.  FV Bisingen
2.  SG Weildorf/ Bittelbronn
3.  SV Heiligenzimmern
4.  FC Stetten/Salm.
5.  SGM TSV Boll/ TSV Stein
6.  SV Rosenfeld
7.  TSV Geislingen
8.  SpVgg Leidringen
9.  FC Grosselfingen
10.  FC Killertal 04
11.  SV Heselwangen
12.  FC Onstmettingen
13.  SGM Gauself./Hausen
14.  1. FC Burladingen II

Sponsoren


News

Termine
24.11.2018 TSV Geislingen-FVB
30.03.2019 FC Wessingen-FVB II
31.03.2019 FVB-SG Rosenfeld/ Leidringen
07.04.2019 FVB II-FC Steinhofen II
alle Termine
 

14.10.2018 - 15:00 Uhr
Derbysieger!!!!
FV Bisingen - SG Boll/Stein 3:1
Auch der ewige Lokalrivale von hinterm Zoller konnte die Kuhlochkicker nicht stoppen, mit einem 3:1-Heimsieg über den TSV Boll konnte unser FVB seine Tabellenführung verteidigen. Und weil Verfolger Bittelbronn in Rosenfeld nicht über ein Unentschieden hinaus kam, haben wir jetzt zwei Punkte Vorsprung. Daniel Ebel per Elfmeter, Marco Distefano sowie Torjäger Nico Kästle trafen im Kuhloch.
Am Sonntag müssen wir nach Onstmettingen. Der Aufsteiger tut sich noch etwas schwer in der neuen Liga, belegt mit Punkten den 10. Platz. Doch in den vergangenen Wochen war ein klarer Aufwärtstrend zu erkennen: Das Unentschieden in Heiligenzimmern war eine echte Duftmarke, zuletzt gelang ein Sieg in Burladingen. Es wird also definitiv kein Selbstläufer am Albtrauf für die Bisinger. Doch mit der Leistung und Begeisterung der letzten Wochen können wir getrost anreisen, um wieder Punkte mitzunehmen. Anstoß ist wie gewohnt um 15 Uhr.
Unsere Zweite hat gegen Tabellenführer SV Ringingen eine mehr als ordentliche Leistung geboten, fast eine Stunde lang konnte man dem Favoriten ein 0:0 abtrotzen, ehe es hinten raus noch ein 0:3 gab. Am Sonntag sind wir in Stetten/Hechingen zu Gast, da sollen die nächsten Punkte eingefahren werden. Anstoß hinterm Zoller ist um 15 Uhr.
 
07.10.2018 - 15:00 Uhr
SG Gauselfingen/ Hausen - FV Bisingen 1:7
Spitzenreiter, Spitzenreiter - Yeah!!!!

Mit einem souveränen und deutlichen 7:1 in Gauselfingen sind die Kuhlochkicker am 9. Spieltag an die Tabellenspitze der Kreisliga A gestürmt. Von Beginn an klar feldüberlegen dauerte es dennoch fast 20 Minuten, ehe Nico Kästle und Markus Pasternak unser Team mit einem Doppelschlag 2:0 in Führung schossen. Im Gefühl der sicheren Führung ging man in der Folge einmal mehr recht fahrlässig mit den sich bietenden Chancen um, und so konnten die Gastgeber kurz vor der Pause eine Unachtsamkeit der Bisinger ausnutzen: Ein Freistoß wurde schnell ausgeführt, und der Stürmer hatte keine Mühe, frei vor dem Tor zu vollstrecken. Doch die Kuhlochkicker zeigten sich nicht geschockt, im Gegenteil gelang es bereits zwei Minuten später, durch Marco Distefano den alten Abstand wiederherzustellen. Mit 1:3 ging es in die Pause. Auch im zweiten Spielabschnitt bot sich das gleiche Bild, es spielte nur der FVB, während sich der Gegner mehr oder weniger rustikal zu erwehren suchte. Die Tore fielen dann nahezu zwangsläufig, Markus Pasternak, Nico Kästle, der eingewechselte Luca Del Greco und zum dritten Mal Nico Kästle trafen in schöner Regelmäßigkeit zum 7:1. Zurück in Bisingen wurde die Tabellenführung dann noch bei Willi Mayer in der Halle gefeiert.
 
03.10.2018 - 13:00 Uhr
1. FC Burladingen II - FV Bisingen 0:3W
Spiel fällt aus, Burladingen bekommt keine Mannschaft zusammen.

Jetzt können alle um 11 Uhr nach Hörschwag pilgern.
 
23.09.2018 - 15:00 Uhr
SV Heiligenzimmern - FV Bisingen 0:2
Sieg beim Tabellenführer!!!!

Ein Blitzstart beschert den Kuhlochkickern einen ganz wichtigen Auswärtserfolg und katapultiert unser Team auf Platz 3. Nach sechs Minuten war es Jonas Mäurle, der schon früh den Bann brechen konnte und die Führung erzielte. schon nach einer Viertelstunde erhöhte Coach Sebastian Pasternak mit einem grandiosen Freistoß aus gut und gerne 40 Metern - mit etwas Windunterstützung - auf 0:2. Vom frühen Doppelschlag geschockt, kamen die Gastgeber nicht wirklich ins Spiel, das war durchaus umkämpft, aber zerfahren. Vor allem dem Keeper der Zimmerner war es zu verdanken, dass das Spiel nicht vorzeitig endgültig entschieden war. Letztlich ließ die Bisinger Jungs aber nichts anbrennen und erkämpften sich bravourös einen nicht unbedingt erwarteten Auswärtssieg. Höchstens die Chancenauswertung dürfte noch besser werden...
 
Die älteren News gibts im Archiv.